Der Fitness-Booster

fit4450

Fitness - heute gefragter denn je

Mit EMS-Training können Sie Ihre Leistungen – vor allem im
Kraftbereich, für sportliche Leistungen und für alltägliche
Bedürfnisse – spürbar steigern. Längeres Stehen, Sitzen,
Laufen und Arbeiten fällt Ihnen schon nach wenigen
Anwendungen leichter. Zusätzlich können Sie mit EMS
auch Erfolge in den Bereichen Schnelligkeit und Ausdauer
erzielen.

Christoph

Christoph Lind

  • In etwas mehr als 3 Monaten habe ich 3cm Muskelumfang an den Armen und 4 cm Muskelumfang am Brustbereich zugelegt. Dabei muss ich nur wenig Zeit aufwenden. Ich bin begeistert!

Der Vorteil: Die durch die elektrische Stimulation schnell zuckenden Muskelfasern werden besonders intensiv beansprucht.

Eine gute Muskulatur bringt Sie nach vorne

Nur wer eine leistungsfähige Muskulatur hat, ist allen
körperlichen Anforderungen gewachsen. Sei es für
die Arbeit, das Hobby oder ein sonstiges Ereignis des
täglichen Lebens. Ob Mann oder Frau, jung oder alt,
wir alle sind auf einen gesunden Körper angewiesen
und dieser hält den Belastungen nur durch eine gute
Muskelbasis stand.
.

Endlich auch im Sport leistungsfähiger

Mit EMS-Training können Sie sehr viele Bereiche Ihrer
sportlichen Leistung verbessern, für die Sie mit anderen
Methoden oft Stunden benötigen. Neben der Erhöhung
der Maximalkraft und des Muskelwachstums, werden auch
spürbare Erfolge im Bereich der Ausdauer (verbesserter
Widerstand gegen Ermüdungen der Muskulatur) und
der Bewegungsgeschwindigkeit (vor allem Schnellkraft)
erzielt.

  • Durch Training der Tiefenmuskulatur werden über 95% der Muskelfasern aktiviert. Zum Vergleich: bei normalem Fitnesstraining werden Ø nur ca. 30-40% der Muskelfasern aktiviert.
  • Maximalkraft um 17% steigern – nach nur 4 Trainingseinheiten
  • Kraftausdauer um bis zu 108% steigern – nach 12 Trainingseinheiten
  • EMS bewirkt als einzige Trainingsform einen Anstieg der maximalen Leistung über eine verbesserte Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Die Kontraktionsgeschwindigkeit in 3 Monaten um 20 %, die Explosivkraft der schwer trainierbaren tiefen Rumpfmuskulatur um bis zu 74 % steigern