Newspost

Abnehmen im Schlaf? Gut trainierte Muskeln machen es möglich!

Wer abnehmen muss oder möchte, hat grundsätzlich zwei Möglichkeiten: entweder weniger essen oder mehr verbrauchen.

Verzicht?

Ersteres ist verbunden mit Verzicht – also mit Selbstdisziplin – und schon deshalb schwierig, aber nicht unmöglich. Außerdem neigt der Körper dazu, verlorene Masse wieder zu ersetzen, weil uns das beflissene Zugreifen, wo immer sich etwas Nahrhaftes anbot, in der Evolutionsgeschichte überleben ließ – vor allem in und direkt nach Hungerzeiten. Leidgeprüfte erleben diesen berüchtigten und oft deprimierenden Jojo-Effekt nach jeder herkömmlichen Diät und haben dadurch häufig noch mehr Pfunde als vorher.

Der einfache Weg

Die zweite Möglichkeit entspricht vordergründig dem allzumenschlichen Drang nach immer mehr – statt immer weniger. Doch sie hat einen entscheidenden Schönheitsfehler: Wer mehr Kalorien verbrennen will, muss sich erst einmal zusätzliche Muskeln antrainieren und diese möglichst auch noch mehr bewegen. Beides ist anstrengend und häufig extrem zeitaufwändig. Aber mit EMS-Training erreicht man einen effektiven Muskelaufbau bei minimalem Aufwand. Schon nach nur drei Monaten steigt der tägliche Kalorienverbrauch durch neue und aktivere Muskulatur erheblich an und das überschüssige Fett weicht nach und nach.

Die Kombination bringt beste Erfolge!

Wer es dann noch schafft, sich mit dem ein oder anderen Verzicht anzufreunden, wird tolle Erfolge haben und nach wenigen weiteren Monaten mit den Ergebnissen sehr zufrieden sein. Denn: Mehr Kalorien verbrennen und weniger zu sich zu nehmen bringt am Ende des Tages eine höhe Differenz! Zum Schluss noch ein kleiner Tipp – viel trinken kurbelt zusätzlich den Stoffwechsel an, probiere es aus.

0 Comments

Leave a Reply